Brigitte Rein & Ulrich Grüger

Video-Gastspiel

 

Willkommen zum Video-Gastspiel... Diese Seite wird ständig aktualisiert. Vielleicht setzten Sie sich ein Lesezeichen in Ihrem Browser, um wieder einmal  hineinzuschauen. Vielen Dank!

 

 

 

 


Hier finden Sie Direktzugänge zu externen Links (z.B. Videos, Filmen und anderen Internetberichten) deren themenbezogene Beiträge baubiologische, ökologische aber auch gesellschaftskritische Aktualität beinhalten. Diese Filmbeiträge können problemlos direkt im Internet angeschaut werden.
Dazu wünschen wir Ihnen spannende Unterhaltung und erkenntnisreichen persönlichen Gewinn.

Tipp:
Sollte mal ein Link nicht funktionieren?...dann hat wiedermal die Zensur im Internet zugeschlagen, um unbequemes Wissen dem interessierten Nutzer vorzuenthalten! – macht nichts: man findet das und andere Videos auch in google unter Eingabe bestimmter Schlagwörter wieder! 

(Bitte beachten Sie auch unseren Verweis zur Bereitstellung dieser Links von Rechtswegen, in unserem Impressum: "Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg (BRD) entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links…")

Themenübersicht in Schlagwörtern, die Sie durchs scrollen unten wiederfinden.

 


 

Gifte und Schadstoffe im Alltag
Energiesparlampe
Geplante Obsoleszenz
Licht
Wasser und Salz
Wasser
Elektrosmogbelastung / Mobilfunk
Ernährung
Gesundheitstipps
CO2 - Fluch oder Segen?
Nikola Tesla
Energetische Dämmung
Schimmelpilze


Skandalöse Aufdeckungen als Videoclip

Unter dieser Schlagzeile stöbern Sie verschiedene Filme auf, die Ihnen die Augen öffnen werden. Teilweise entdecken Sie unter den vorangestellten Themen noch Tiefschürfendes dazu.

Aluminium
Chemische Rückstände im Wasser
Staatsgeheimnis Bankenrettung
Privatisierung des Wassers
Wasserprobleme im Nahen Osten
Milch gesund?
Verkürzung der Lebensdauer von Produkten
Giftiges Licht - die Energiesparlampe
Atomkraft-Risiko Systematischer Irrsinn
Mobilfunkstrahlung bis dato heruntergespielt!
Konsumverhalten

 

 1.Teil

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

2.Teil
 
 
 

Gifte und Schadstoffe im Alltag
Ein äußerst wichtiger Themenabend in ARTE am 03. Juli 2012, mit 3 Filmbeiträgen


1) Gift, Unser tägliches Risiko,
(105min) NDR
Täglich werden die Verbraucher mit einer Vielzahl von Giften konfrontiert, sei es in Lebensmitteln, in Textilien, in Spielzeug oder Möbeln. Trotz aller Verbote, Grenzwerte und Kontrollen gibt es keinen ausreichenden Schutz, denn immer neue Giftstoffe gelangen auf den Markt, deren Nachweis immer schwieriger wird. Der Themenabend zeigt zum einen die Gefährlichkeit gebräuchlicher Giftstoffe auf, präsentiert zum anderen aber auch Möglichkeiten, ein Leben ohne Gifte zu führen.
Filmbeitrag (14:39 / 13:52): Hauptsache haltbar (Teil 1 und Teil 2)
1 //youtube.com/watch?v=Zac79Xx28MY
2 //youtube.com/watch?v=Z_pHDU_sC_Q&feature=relmfu

2) Schick aber schädlich - Kleidung, die krank macht (Deutschland, 2010, 43min) NDR Regie: Inge Altemeier, Reinhard Hornung
Immer wieder finden sich Spuren gesundheitsschädlicher Stoffe in Kleidung und Schuhen. Von Kopf bis Fuß ist man von giftigen Substanzen umgeben. Die Ursachen liegen im globalen Handel, im enormen Preisdruck und einer Modewelt, die sich jeder staatlichen Kontrolle entzieht. Die Dokumentation ist den Spuren der Gifte gefolgt.
Filmbeitrag (ca. 5 mal 9 Minuten): Schick aber schädlich (Teil 1 bis Teil 5)
1 //youtube.com/watch?v=DqMxaF-qQiY
2 //youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=E8D9ZbZ841U
3 //youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=rIlmDNBOcFw
4 //youtube.com/watch?v=wFL8_q4t_XM&feature=related
5 //youtube.com/watch?v=zKnonzSrHwc

3) Leben ohne Schadstoffe? (Deutschland, 2008, 30min) NDR Regie: Kathrin Latsch
Wachsender Konsum und steigender Preisdruck sind zwei Ursachen für den Raubbau an der Natur, das Schwinden der natürlichen Ressourcen und die wachsende Umweltverschmutzung. Der Wissenschaftler Michael Braungart will den Problemen mit einer neuen Wirtschaftsform entgegentreten. Die Dokumentation stellt sein Konzept aus Kreislaufwirtschaft und Recycling vor.
…Lebensmittelskandale, Umweltsünden, Raubbau an der Natur - der Mensch vergiftet sich und seine Lebensgrundlagen. Doch der Wissenschaftler Michael Braungart ist der Meinung, dass es immer noch eine Chance für eine bessere, saubere Welt gibt. Dafür müsse man allerdings so einiges neu erfinden, mit der Kreislaufwirtschaft zum Beispiel. Die Idee ist einfach und von der Natur abgeschaut: Alles, was produziert wird, müsste man kompostieren oder wiederverwerten können. Nach diesem Prinzip hat Michael Braungart zum Beispiel Farben entwickelt, die so gesund sind wie Rote-Bete-Saft. Kleidung, die damit gefärbt wird, könnte man unbedenklich dem Kompost zuführen und sie so zum Pflanzendünger machen. Ein entsprechendes T-Shirt aus Öko-Baumwolle hat er bereits zusammen mit einer Modefirma entwickelt und auf den Markt gebracht.
Das Produzieren in Kreisläufen ist auch technisch möglich, mittels Recycling, das immer wichtiger wird, denn das Ende der Rohstoffe ist absehbar. So landen heutzutage noch viele wertvolle Metalle im Müll. Einzelne Unternehmen, wie die Kupferhütte Aurubis in Hamburg, haben jetzt ein innovatives Konzept umgesetzt und recyceln den wertvollen Rohstoff für die Elektronikbranche. Allerdings erfordert das Kreislaufprinzip ein grundsätzliches Umdenken in der Wirtschaft. Und inzwischen interessieren sich auch immer mehr Unternehmer dafür. Das Ende der Rohstoffe ist absehbar, deshalb macht die Idee nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch Sinn

Filmbeitrag (13:58 / 10:39 / 5:48): Leben ohne Schadstoffe (Teil 1 bis Teil 3)
1 //youtube.com/watch?v=1wm8U-ZN1dk&feature=relmfu
2 //youtube.com/watch?v=o3H6Fr0XwaA&feature=relmfu
3 //youtube.com/watch?v=1ByMqN8ZOb4&feature=relmfu

 

 
 
 

Energiesparlampe
Das Pro und Contra der Energiesparlampe


Der Film von Alexandra Pfeil "Ausgebrannt - vom Ende der Glühbirne", beleuchtet das Thema kritisch und fragt: Wie sinnvoll ist die Energiesparlampe, und welche Alternativen gibt es?
Im September 2012 werden auch die 25- und die 40-Watt-Glühbirnen aus den Läden verschwinden. Alle anderen herkömmlichen Birnen sind schon aus dem Verkehr gezogen. Dann gibt es keine Lampen mit dem Wolfram-Draht mehr zu kaufen. Stattdessen sollen die Deutschen mit Energiesparlampen ihre Häuser und Büros beleuchten. Ein großer Fortschritt, sagen die Befürworter, denn ein geringerer Energieaufwand ist gut fürs Klima. Kritiker sehen dies ganz anders: Für sie ist die Energiesparlampe eine große Mogelpackung. Sie prophezeien Giftmüllprobleme und ernsthafte Gefahren für die Gesundheit der Menschen - bei deutlich geringeren Energieeinsparungen als versprochen.
Filmbeitrag (20:19): Teil 1 - Fahrlässige EU-Verordnung? Ausgebrannt - vom Ende der Glühbirne:
//youtube.com/watch?v=MG8BOLFoXAQ
Filmbeitrag (23:25): Teil 2 - Fahrlässige EU-Verordnung? Ausgebrannt - vom Ende der Glühbirne:
//youtube.com/watch?v=S7Q9CGymMlA

Der Kinofilm „Bulb Fiction“ (von den Machern von „Plastic Planet“): Ist das Ende der Glühbirne das Ende der Demokratie? Sie verkaufen uns, sie vergiften uns und sie nehmen uns unsere Stimme! (http://www.bulbfiction-derfilm.com/)
...
youtube-Filmbeitrag (1:36:21)  Bulb Fiction - Glühbirne vs Energiesparlampe - Giftiges Licht ! DOKU DEUTSCH:
https://www.youtube.com/watch?v=xtt5-ttpwgg
"Bulb Fiction“, ein kritischer Kinofilm über den Energiesparlampen-Unsinn und -Wahnsinn und seine Hintergründe (äußerst sehenswert!), ist 2011 in Österreich angelaufen und soll Anfang 2012 in die deutschen Kinos kommen. Das österreichische Film-Team war auch einige Male bei der BAUBIOLOGIE MAES und hat die Messungen von Elektrosmog, Lichtflimmern, Ultraschall, u.v.a.m. ...und unsere Meinung dazu festgehalten.
(Wolfgang Maes, Sachverständiger für Baubiologie / Journalist DJV, BAUBIOLOGIE MAES - Büro Neuss, www.maes.de)

Das Rapper-Duo "Zwa Voitrottln"
aus Wien hat sich den Film angeschaut und daraufhin einen Song geschrieben: "Fuck se Energiesparlampe". Viel Spaß beim Hören. //youtube.com/watch?v=inC_zWsmuus


Verwandter Filmbeitrag (28:37): „Giftiges Licht“ aus dem ZDF vom 08.08.2012, den man in der ZDF-Mediothek anschauen kann, unter der Website: http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/1695976/ZDFzoom:-Giftiges-Licht
Da die ZDF-Mediothek zeitlich begrenzt ist, kann der Link vielleicht fehlschlagen… Daher hier noch eine Alternative auf youtube mit mehreren Beiträgen: //youtube.com/results?hl=de&q=Giftiges+Licht&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.&biw=1024&bih=571&wrapid=tlif134520523748410&um=1&ie=UTF-8&sa=N&tab=w1&gl=DE

Ähnlicher Beitrag vom September 2011 in 3sat…
Filmbeitrag (7:18): Energiesparlampen sind krebserregend
//youtube.com/watch?v=Lq4glPq4mkw&feature=related

Weitere kritische Betrachtungen dazu finden Sie beispielsweise unter folgendem Link „Argumente für die GLÜHBIRNE“: http://www.gluehbirne.ist.org/artikel/die-led-ist-eine-karotte.php

 

 
 
 

Geplante Obsoleszenz
Oder sinngemäß: hergestellte Produkte mit arglistig eingebauter verkürzter Lebensdauer… ARTE Originaltitel: Kaufen für die Müllhalde

Der Begriff Obsoleszenz (vom altlateinischen Verb obsolescere, dt. in Vergessenheit geraten, vergessen sein) bezeichnet, dass ein Produkt auf natürliche oder künstlich beeinflusste Art veraltet ist oder altert. Das zugehörige Adjektiv obsolet im Sinne von nicht mehr gebräuchlich bzw. hinfällig bezeichnet generell Veraltetes, meist Normen, Therapien oder Gerätschaften. (Wikipedia)

Glühbirnen, Nylonstrümpfe, Drucker, Mobiltelefone -- bei den meisten dieser Produkte ist das Abnutzungsdatum bereits geplant. Die Verbraucher sollen veranlasst werden, lieber einen neuen Artikel zu kaufen, als den defekten reparieren zu lassen. Die bewusste Verkürzung der Lebensdauer eines Industrieerzeugnisses, um die Wirtschaft in Schwung zu halten, nennt man "geplante Obsoleszenz". Bereits 1928 schrieb eine Werbezeitschrift unumwunden: "Ein Artikel, der sich nicht abnutzt, ist eine Tragödie fürs Geschäft". Gestützt auf mehr als drei Jahre dauernde Recherchen, erzählt die Dokumentation die Geschichte der geplanten Obsoleszenz. Sie beginnt in den 20er Jahren mit der Schaffung eines Kartells, das die Lebensdauer von Glühbirnen begrenzt, und gewinnt in den 50er Jahren mit der Entstehung der Konsumgesellschaft weiter an Boden. Heute wollen sich viele Verbraucher nicht mehr mit diesem System abfinden. Als Beispiel für dessen verheerende Umweltfolgen zeigt die Dokumentation die riesigen Elektroschrottdeponien im Umkreis der ghanaischen Hauptstadt Accra. Neben diesem schonungslosen Blick auf die Wegwerfgesellschaft stellt Filmemacherin Cosima Dannoritzer auch die Lösungsansätze von Unternehmern vor, die alternative Produktionsweisen entwickeln. Und Intellektuelle mahnen an, die Technik möge sich auf ihre ursprüngliche Aufgabe zurückbesinnen, auf die dauerhafte Erleichterung des Alltags ohne gleichzeitige Verwüstung des Planeten. (Text entnommen dem Link //youtube.com/watch?v=_hC-9qNrr0Y

Filmbeitrag (1:14:57): Kaufen für die Müllhalde (ARTE/HD):
//youtube.com/watch?v=zVFZ4Ocz4VA    leider :( ...> Alternativen zum Filmbeitrag ... Geplante Obsoleszenz, Originaltitel "Kaufen für die Müllhalde":
nexworld.TV: Geplante Obsoleszenz - Der Motor der Wirtschaft? (Trailer):   //youtube.com/watch?v=t09hj9cRN88      
"Geplante Obsoleszenz" - Elektrogeräte sterben pünktlich:  //youtube.com/watch?v=SoOdfcpZIHk    
Achtung bitte beachten Sie auch die Videobeiträge rechts im Bild zu anderen und ähnlichen Themen!  

Filmbeitrag (5:53): Geplante Obsoleszenz - Gebaut um kaputt zu gehen (Kontrovers, 19.10.2011)
//youtube.com/watch?v=etZBl0fKLEk

 

 
 
 

Licht
…gemeint ist das Sichtbare – ist Teil des Elektromagnetischen Spektrums. Hier zum Thema Lichtbiologie, Wärme und Licht, Lichttherapie, Farblichtanwendungen u.v.m.

Das Elektromagnetische Spektrum (http://www.gesundeslicht.info/page2/page2.html)
„Gesundes Licht“ ist zunehmend ein bedeutsames Thema in unserem Alltag. Zum Thema Lichtbiologie, Wärme und Licht, Lichttherapie, Farblichtanwendungen u.v.m. finden Sie Informationen unter der Webseite http://www.lichtbiologie.de/ des Arztes Alexander Wunsch. Auf der weiterführenden Webseite http://www.gesundeslicht.info/index.html können Sie auch Vorträge von Alexander Wunsch zu diesem Thema auf DVD bestellen.
Die Bedeutung von Bildschirmbrillen für hohen Blaulichtschutz (gerade an Bildschirmarbeitsplätzen), können Sie unter diesem Link erfahren und ggf. bei Bedarf sich bestellen: www.innovative-eyewear.de

Aus baubiologischer Sichtweise wird dem Licht zunehmend eine besondere Wichtigkeit, in umweltgerechter und gesundheitlicher Hinsicht, zugesprochen, gerade unter dem „Diktat“ des Glühlampenverbots. Der renommierte Baubiologe und Journalist Wolfgang Maes (www.maes.de) widmet diesem Bereich einen speziellen Artikel in seinem neuüberarbeiteten Buch „Stress durch Strom und Strahlung“, welches im Frühjahr 2013 erscheinen wird.
Am 14. April 2012 lud der VERBAND BAUBIOLOGIE (VB) http://www.verband-baubiologie.de zum ersten Lichtseminar des VB in Seligenstadt ein. Hier finden Sie einen Bericht zu dieser elementaren Veranstaltung:
VB-Lichtseminar_Bericht Licht ins Dunkel.pdf.
Untermauert von den äußerst interessanten Beiträgen verschiedener hochkarätiger Fachreferenten, wurde zum Fazit ein Statement der Teilnehmer festgehalten, welches Sie auch hier lesen können.
VB-Lichtseminar_Statement Teilnehmer.pdf.
Der Baubiologe und Mitglied des VB Joachim Gertenbach (http://www.gertenbach-baubiologie.de/) schrieb einen Artikel in der Fachzeitschrift Wohnung + Gesundheit (http://www.baubiologie.de/site/zeitschrift.php) zu Lichtqualität von LED-, Energiespar-, Glüh- und Halogenlampen, den Sie hier lesen können: http://www.baubiologie.de/site/zeitschrift/artikel/140/25.php

Eine sehr informative Seite mit der kostenlos herunterladbaren Schriftenreihe „Lichtwissen“ als PDF, finden Sie unter dem folgenden Link http://www.licht.de/de/info-und-service/publikationen-und-downloads/lichtwissen-schriftenreihe/
Besonders interessant sind die Ausgaben: Lichtwissen 01 - Die Beleuchtung mit künstlichem Licht und Lichtwissen 19 - Wirkung des Lichts auf den Menschen.

Der Sachbuchautor Thomas Klein, verweist in seinem Buches „Sonnenlicht – Das gröβte Gesundheitsgeheimnis“ auf schwerwiegende Folgen durch Sonnenmangel. In der Zeitschrift "AEGIS Impuls" Nr. 30 (www.aegis.ch) erschien ein sehr interessanter Artikel von ihm, den Sie unter diesem Link http://www.initiative.cc/Artikel/2007_09_29_sonnenlicht%20hautkrebs.htm lesen können:
Die Überschrift „Hautkrebs durch Sonnenlicht – ein Irrtum und Mythos“ erscheint kühn. Aber die wissenschaftliche Literatur spricht im Gegensatz zu pseudowissenschaftlichen Publikationen eine klare Sprache. Die Behauptung "UV-Strahlung verursache Hautkrebs und die Sonne sei zu meiden" ist unhaltbar und das Gegenteil ist der Fall. An diesem Irrtum ändert sich auch nichts, wenn er beständig in Zeitungen und Büchern wiederholt wird…

Mit UV Licht gegen Hautkrebs Forscher an der Universität von Sydney konnten nachweisen, dass das Sonnenschein-Vitamin D die Vermehrung der entarteten Zellen verhindert. Deren gefährliche Entwicklung wurde durch das Vitamin D verlangsamt oder gar gestoppt. Demnach wird Vitamin D zu 90% durch die UV-Strahlung über die Haut gebildet. Ein komplexer Stoffwechselprozess, an dem Leber und Niere, aber auch die Hautzellen selbst beteiligt sind. (Quelle: //youtube.com/watch?v=AV18vXcPOXc KBLmegasun)

 

 
 
 

Wasser und Salz
…zwei lebenswichtige Elemente, mit leider recht unterschiedlichen Qualitäten


Wasser und Salz, diese beiden maßgeblichen Träger des Lebens auf unserem Planeten sind in den letzten 100 Jahren derart denaturiert worden, dass wir hier wohl den größten Anteil der Ursachen von Gesundheit und Krankheit suchen können… So ist auch die Meinung des Biophysikers Peter Ferreira, der im Dezember 2000 einen zeitgemäßen Vortrag zur Heilkunde und Ernährung referiert hat. Lassen sie sich bitte nicht von der Länge der beiden Videos und schon gar nicht von den Kommentaren einiger Zuschauer beirren. Sondern machen Sie sich ein eigenes Bild zu diesem bahnbrechenden Thema, zweier lebens¬wichtiger „Informations-Träger“, ggf. auch über das gleichnamige Buch.
Naturbelassenes Salz („Kristallsalz“ fein gemahlen 1 kg für ca. 5,-Euro bei www.naturgut.de, hier mit Qualitätsbescheinigung.

naturgut_salz_bescheinigung_2010.pdf) gibt es von vielen Herstellern in Bioläden und Reformhäusern und ist ganz sicher wesentlich gesünder als raffiniertes Industriesalz! (…passender Link dazu, von Hans-Juergen Regge… http://www.hunza.de/)
Filmbeitrag (2:23:32 / 2:15:32 ): Wasser und Salz - Vortrag Peter Ferreira (Teil 1 und Teil 2)
1 //youtube.com/watch?v=wK4bUcqQ62U
2 //youtube.com/watch?v=esHeyWUHHlA

Die Fa. Lichtkraft GmbH bietet auf der Basis der Untersuchungen des Biophysikers Peter Ferreira das Originalsalz seit 2000 unter dieser Adresse an: http://www.kristallsalz.de/handel/index.php Fa.Lichtkraft GmbH Landkaufshaus Mayer. Bei Hintergrundinteresse zu diesem spannenden Thema Salz, lesen Sie bitte auch die zwei Offenen Briefe des Biophysikers Peter Ferreira von 2001 und 2003, hier als Direktlink:
1 http://www.hunza.de/offenebriefe/Offener_Brief_Ferreira_31.12.01.pdf
2 http://www.hunza.de/offenebriefe/Offener_Brief_Ferreira_12.08.03.pdf

 

 
 
 

Wasser
…ist nicht immer gleich Wasser! Selbst die Wissenschaft ringt nach Erklärungsbedarf.


Qualitativ hochwertiges Wasser, unser zweitkostbarstes Lebensmittel neben der Luft die wir atmen, benötigt in heutiger Zeit immer mehr unsere Beachtung
und richtige Betrachtung. Wir empfehlen Ihnen daher beeindruckende Erfahrungen rund um diese Thematik.

GRANDER Wasserbelebung - nach Johann Grander, dem international anerkannten Erfinder der Wasserbelebung. Mehr über seine Arbeit und seine Produkte finden Sie unter folgendem Link:  http://www.grander.com/
MAUNAWAI® Wasserfilter-Systeme - ein weiteres hochwertiges Wasserfilter-System, welches gesundes, wohlschmeckendes Trinkwasser in Quellwasserqualität, frei von Schadstoffen liefert und relativ preisgünstig ist. Untersuchungen und Erfahrungen zu diesem System unter folgendem Link: https://de.maunawai.com/cms/de

Viktor Schauberger - der geniale Wasserforscher. Energieerzeugung mit Wasserwirbelkraftwerken und vieles mehr im Filmbeitrag (ca.75min) "Viktor Schauberger - Die Natur kapieren und kopieren (Dokumentation, 2008)"  https://www.youtube.com/watch?v=R4h_yiDIuQE
Dazu passender Vortrag seines Enkelsohnes (Jörg Schauberger) beim Regentreff/Bayern, Oktober 2011. Filmbeitrag (1:20:22): "Das Geheimnis der Wirbelphänomene in Wasser"  //youtube.com/watch?v=Hd3lnWVIIpo&feature=related

Dr. Masaru Emoto - Wasser fasziniert mit vielem Unerklärlichen. Lassen Sie sich beeindrucken aus der Sicht eines exzellenten japanischen Forschers, der mit ungewöhnlichen Denkansätzen die Wasserwelt untersuchte und zu phänomenalen Ergebnissen kam.
Filmbeitrag (ca.110 min): "Dr.Masaru Emoto - Die Botschaft des Wassers (Teile 1 bis 12)" Teil1  //youtube.com/watch?v=BH6fEqwHMkU … weitere Teile, rechts
auf der youtube-Seite.
Kinderbuch zu Dr. Masaru Emoto –  Das "Emoto Peace Project" ...will die Kinder dieser Welt in einer fröhlichen und zugleich unterhaltsamen Art ansprechen. Es hat das Ziel, Kindern einen Zugang zu der "inneren" Welt des Wassers zu ermöglichen - um in ihnen das Verständnis für eine friedliche und harmonische Koexistenz allen Lebens zu erwecken.
Der Link zum Download des Kinderbuches: http://www.prana.at/igatex.dtx?tid=5133&f=main&portal=prana2

Aktuelle Videos zu kostbares Gut: Wasser
Achtung bitte beachten Sie auch die Videobeiträge rechts im youtube-Bild, zu anderen und ähnlichen Themen!

"Verseuchtes Grundwasser in Deutschland - Die traurige Realität - Doku 09/2016"
https://www.youtube.com/watch?v=fZOtIF064vs

Unser Trinkwasser in Gefahr – DOKU NDR (05/2016)"...Wasser aus dem Hahn, giftige Rückstände im Grundwasser, Nitratbelastung, Landwirtschaft…
https://www.youtube.com/watch?v=q44abiy1kg8

„Messdaten belegen: Wasser in Hessen wird langsam verseucht (04/2016)“
https://www.youtube.com/watch?v=pR37lJoPBPY

„arte: Chemie im Wasser - die unsichtbare Gefahr Dokumentation Deutschland 2012“
https://www.youtube.com/watch?v=u_ofrqgWxrY
...zum gleichen Thema finden Sie hier den Zeitungsartikel einer Untersuchung der UNI Freiburg,  von Gudrun Kaufmann und Prof. Dr. Klaus Kümmerer:  "Wasser – kostbar und krankmachend"  http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=14310

"Water - Die geheime Macht des Wassers (Kompletter Film)" 
https://www.youtube.com/watch?v=Q_Osih3pGqk  ...
Eine interessante Dokumentation über die wunderbaren Eigenschaften des Wassers.

"Water Makes Money - Wie private Konzerne aus Wasser Geld machen"  //youtube.com/watch?v=tQ-LnCC_Mw8  / Filmbeitrag (1:30:52). Wasser, als elementares Lebensmittel, sollte immer in öffentlicher Hand bleiben …und nicht wegen ökonomischen Erwägungen privaten Unternehmen anvertraut werden! - Wer diese Meinung ebenfalls teilt, der sollte sich diesen Filmbeitrag nicht entgehen lassen. Ein Augenöffner über korrupte Machenschaften geldgieriger Privatunternehmen.  ...Water Makes Money - Eine deutsch-französische Koproduktion… Als unverzichtbares Grundnahrungsmittel war Wasser immer ein öffentliches, kommunal verwaltetes Gut. Auch heute noch ist die Wasserversorgung weltweit zu mehr als 80% in öffentlicher Hand. Derzeit jedoch klopfen überall die weltgrößten Wasserkonzerne Veolia und Suez an die Tür finanziell klammer Kommunen. Allein Veolia - erst 2003 als Nachgeburt des größten finanzpolitischen Crashs in der Geschichte Frankreichs aus Vivendi Universal entstanden - ist heute in mindestens 69 Ländern auf allen fünf Kontinenten präsent und damit die unbestrittene No. 1 in der Welt der privaten Wasserversorgung. Auch in Deutschland hat Veolia es in kürzester Zeit geschafft, mit der Beteiligung an Wasserwerken von 450 deutschen Kommunen zum größten Versorger des Landes im Trink- und Abwasserbereich aufzusteigen. Tag für Tag melden die französischen Globalplayer neue Eroberungen. Sie versprechen Effektivität, günstigere Finanzierungsmöglichkeiten und auch Nachhaltigkeit. Nur in der Heimat der Konzerne, in Frankreich, glaubt ihnen kaum noch jemand...

"Nestlé ausser Kontrolle - Wem gehört das Wasser?" //youtube.com/watch?v=ggb38a2kds0  Filmbeitrag (8:32) ...profitable Wassergeschäfte der schweizer Firma Nestle, bei den Bedürftigen in Südafrika. Etwa 1 Milliarde Menschen der Erde haben derzeit keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser!

 


 
 

Elektrosmogbelastung / Mobilfunk
Die leidvolle Debatte um die unsichtbaren Strahlen: Sind sie nun gefährlich, oder sind sie es nicht? Bitte machen Sie sich Ihr eigenes Bild anhand dieser und anderer Informationen!

Aktuelle Videos

»Die Beweislage ist klar, Handys verursachen Hirntumore« (05/2016)
https://www.youtube.com/watch?v=YkCcMyU7uWc
Auf einer Pädiatrie-Konferenz in Baltimore waren sich Ärzte und Wissenschaftler vor Kurzem ziemlich einig: Die Strahlung von Handys kann Tumore im Gehirn verursachen. Das hat auch die Präsidentin des Environmental Health Trust in Wyoming, Dr. Devra Davis, bei ihrem Vortrag zu Protokoll gegeben. Die Organisation ist auf kontrollierbare Umwelt- und Gesundheitsrisiken spezialisiert. Während der Veranstaltung wurde besonders vor den Gefahren für Kinder gewarnt. Ihre Gehirne nehmen die Strahlung von Mobilgeräten zwei Mal so stark auf wie die von Erwachsenen ...

(09/2015) Mobilfunk Gefahr! Handy / Handymasten, WLAN, Krebs, ADHS, Grenzwerte, Strahlung, Lobby
https://www.youtube.com/watch?v=p-YdOCsZmSw   
Mobilfunk - die Gefahr über die man sonst nicht spricht! Wie Handys, Handymasten, WLAN etc. unter Leben verändert - Wie Politik dank Lobby die Gefährdung von unzähligen Menschen hinnimmt. Die Erkrankungen an Kinder und Jugendlichen wie ADHS und psychosomatischen Erkrankungen bei Erwachsenen nehmen rasant zu - seit der Einführung des Mobilfunks, so etwas gab es noch nie zuvor. Und des Weiteren zeigt diese Dokumentation wie das Mobilfunknetz die perfekte „Tarnung" zur totalen Überwachung darstellt. - Dieses Video ist eine kurze Zusammenfassung, auch für jeden Laien nachvollziehbar von Mobilfunk - die verschwiegene Gefahr.

Zitat von Prof. Dr. Roland Scholz (Mitglied der SSK und des BfS) zum Thema Grenzwerte:
„Grenzwerte sind dazu geschaffen, um das Gesundheitsrisiko der Bevölkerung im Sinne einer wirtschaftlichen Verträglichkeit in angemessenen Grenzen zu halten, wobei ein Verlust an Lebenstagen oder Lebensjahren in Kauf genommen werden muss.“

Die Baubiologe meint dazu: „… Bei Einhaltung von Grenzwerten kann von keiner Stelle ein Schutz der Gesundheit garantiert werden. In der Baubiologie gilt glücklicherweise: Jede machbare Reduzierung (nach dem Vorsorgeprinzip) ist prinzipiell anzustreben, Maßstab ist stets die Natur.“ (weitere Infos der Baubiologie Maes: www.maes.de)

Die Kompetenzinitiative (www.kompetenzinitiative.de) zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e.V. ist eine international tätige Initiative von Wissenschaftlern und Ärzten mit anerkannter Gemeinnützigkeit.
Im nachfolgen Artikel geht sie auf die gesundheitliche Risiken der Mobilfunkstrahlung ein. http://www.kompetenzinitiative.net/themen/medienkritik/artikel/gesundheitliche-risiken-der-mobilfunkstrahlung.html
Über die Gesundheitsrelevanz beim Thema Mobilfunk und seine Wirkungen auf das Gehirn, nachfolgende PDF aus ärztlicher Sicht …hier:   
Mobilfunk Persönlichkeitsveränderung.pdf
Frau Dr. med. Christine Aschermann, Nervenärztin und Psychotherapeutin, Mitunterzeichnerin vom „Freiburger Appell“, hat bereits in vielen Publikationen ihre fachärztlichen Erfahrungen beim Einfluss unter Mobilfunk dokumentiert. Ihre Beobachtungen zeigen ein tragisches Bild unter Einfluss des Mobilfunks auf.

Unser Büro bietet Ihnen sachundiges Beraten, Messen und Bewerten des „Elektrosmogs“ an. Die Messung erfolgt nach dem Standard der baubiologischen Messtechnik – SBM. Gern geben wir Ihnen Hinweise, Ratschläge und Empfehlungen zu diesem Bereichen. Bitte kontaktieren Sie uns bei Bedarf.
Dieser Link führt Sie direkt auf unserer Homepage zur Seite
"Wohngesundheit", wo Sie weitere Informationen erhalten.
Weitere fachbezogene Links zu diesem Themenkomplex finden Sie auch auf unserer Homepage, hier beispielsweise im oberen Teil unter der Rubrik
„Tipps-Bücher-Links“.

Einen weiteren Link zu einer Webseite, mit äußerst anschaulichen Wirkungen von Mikrowellen, finden Sie
unter Eingabe in google von "Auswirkungen von Mikrowellen" oder "Wirkungen von Mikrowellen", bspw.: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/mikrowelle-ia.html 
Diese beeindruckenden Experimente mit Pflanzen und gerade der Abschnitt über die Babynahrung, sollte uns Anlass zum Nach- und Umdenken geben!
Interessant auch der kurze Auszug (ca. 6 Min) aus seinem Vortrag von Peter Ferreira - Wasser und Salz - Heilkunde - Salz von 2001... zu der Wirkung von Mikrowellen bei einer Studie: „Schneller sterben mit der Mikrowelle“, https://www.youtube.com/watch?v=beMWJFmtD0Y 


Hier ein durchaus empfehlenswerter Filmbeitrag. Bitte lesen Sie unbedingt auch die Kommentare im Anschluss!
Filmbeitrag (9:35): „Das Handy macht krank“   
https://www.youtube.com/watch?v=IpNT_gSUfDM    …hochgeladen von Peter Schneider: Das Handy macht krank. Sehr krank. Darüber sprechen nur mutige Leute. Wissenschaftler, Politiker verschanzen sich hinter unrealistischen Grenzwerten und verkaufen die Gesundheit ihrer Bürger gegen bares Geld. Die sind jetzt immer und überall erreichbar aber dafür sterben sie früher, Viele qualvoll.
Kommentare des Nutzers, der das Video hochgeladen hat (Peter Schneider)
Der Kommentar eines Users: "Ich erwähne hier nur mal kurz die Geschichte von dem neugebauten Handymasten, bei dem die Anwohner über Kopfschmerzen und Schlafstörungen klagten. Als der Anbieter sagte: "Oh Gott, wie soll das denn erst werden, wenn wir den Masten anschalten?" So viel zu euren Verschwörungstheorien..."
Die geniale Antwort von Peter Schneider auf diesen Kommentar trifft es haargenau: Sitzen zwei Schweine im Stall und lassen sich das Futter gut schmecken und grunzen vor Vergnügen, kommt ein drittes hinzu und sagt: " Ihr wißt ja, dass der Bauer uns nur füttert, damit er uns bald schlachten kann?" Schauen sich die zwei glücklichen Schweinchen vielsagend an und meinen: "Schon wieder so ein Verschwörungs-Theoretiker!“


Eine ARTE-Reportage zum Thema finden sie hier: Filmbeitrag (25:38): „Die Handy Gefahr (Grenzwert Lüge)“  
https://www.youtube.com/watch?v=-Izbc0EL874  Ebenso im YouTube-Angebot auf der Seite rechts, können Sie weitere ernsthafte Filmbeiträge zum Thema ansehen.

Das Internetportal Klagemauer.TV bietet zum gleichen Thema eine ausgezeichnete Sendung an. Ein etwa einstündiger Dokumentarfilm von Klaus Weber: Mobilfunk - Die verschwiegene Gefahr“. Hier der Link zu dieser Seite:
http://www.klagemauer.tv/?a=showportal&keyword=gesundheit&id=1019 . ---  oder geben Sie einfach im Suchfenster das Wort "Mobilfunk" zu diesen und anderen Beiträgen ein.

Aktuelle Links und PDFs  ...zum Thema 'Elektrosmog' !!!

• Die Situation beim Mobilfunk in der ‚Spaßgesellschaft‘ verschärft sich! ...
Aktuelles vom Internationaler Ärzteappell: Elektrosensible Menschen werden zu psychiatrischen Fällen gemacht, Kritiker der Mobilfunkpolitik gelten als Spaßbremsen. - Bitte lesen Sie ein Essay zur deutschen Situation deutscher Mobilfunkpolitik, vom März 2014, von Dr. med. Markus Kern und Dr. phil. Peter Ludwig     Mobilfunk DNB Dr. Ludwig und Dr. Kern.pdf
Wirkt Strahlung auf uns? Nicht zu sehen – und doch bedrohlich. Nebenwirkungen von Mobilfunk, WLAN, HAARP, Radar,
• Hochspannung, Kunstlicht… auf unsere Gesundheit
   Kids-Smartphones.pdf
Babyüberwachung per WLAN – der absolute Wahnsinn!:    Babyueberwachung per WLAN.pdf
• Jugendliche: Bleibende Hirnschäden dank Smartphones?:     Mobilfunk_ Hirnschaeden bei Jugendlichen.pdf
• Soziale Netzwerke: Wie Facebook & Co. unseren Nachwuchs zerstören:    Un-Soziale Netzwerke.pdf
• Datensicherheit? WhatsApp:  ...youtube video: //youtube.com/watch?v=X8kJ9m-v8-g    (ca. 8 Min)

Tablet-PCs u. and. WLAN-Geräte: Ein Bildungs- u. Gesundheitsrisiko für Kinder u. Jugendliche:    Diagnose-Funk eine Pressemitteilung.pdf
• Gesundheitsgefährdung vor Dauerstrahlung in Schulzimmern:   WLAN im Klassenzimmer.pdf
• Große Koalition will jedem Schüler Handy schenken:   Regierung will jedem Schueler Handy schenken.pdf
Mobiltelefon und Hirntumor - 15 Gründe zur Sorge:    gehirntumore_15-gruende_d.pdf

 

... weitere Hinweise:

Die Bürgerwelle e.V. - Dachverband der Bürger und Initiativen zum Schutz vor Elektrosmog ist ein eingetragener Verein mit finanzbehördlicher Anerkennung der Gemeinnützigkeit. Die Bürgerwelle betreut Initiativen und Einzelpersonen, z.Z. besonders in Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux und Italien. Die Bürgerwelle ist selbstlos tätig und verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke.
Unter diesem Link finden Sie Informations-Faltblätter, die für eine breite Öffentlichkeit bei diesem Thema verfasst wurden. (...zum Auslegen z.B. bei Ärzten, Heilpraktikern, Apotheken, Naturkostläden, Schulen sowie für andere aufgeschlossene Kreise):  
http://www.buergerwelle.de/de/infomaterial/weiteres_infomaterial/

Die Firma Gigahertz Soutions (http://www.gigahertz-solutions.de/) bietet Ihnen mit diesem Filmbeitrag, einer Stellungsnahme über verschiedene Abschirmungsmaßnahmen bei Elektrosmogbelastung sowie Messgerätequalitäten, einige Schutzmöglichkeiten bei Elektrosmogbelastung an.  Filmbeitrag (3:58): Elektrosmog Abschirmungen //youtube.com/watch?v=8_2zZGFtL3o

Auf einer österreichischen Webseite, die sich als Video-Blog Gesundheitliche Aufklärung versteht, finden Sie neben dem Filmbeitrag (ca. 12 min): „Elektrosmog ist messbar“, auch andere wertvolle Beiträge zum Thema Gesundheit (s. Startseite dgl. Webseite):
http://videos.gesundheitlicheaufklaerung.de/elektrosmog-ist-messbar-detecting-e-smog

 

 
 
 

Ernährung
Gesunde Nahrung, d.h. vollwertige, lebendige und vitalstoffreiche „Lebens-Mittel“


Längs ist die Nahrung zu einem riesigen, kontrollierten Industriezweig geworden. Allein dazu gibt es zahlreiche Internetseiten oder Bücher mit mehr oder weniger guten Inhalten. Deshalb beschränken wir uns auf diese nachstehenden Tipps, woraus Sie sich zweifelsfrei Ihr eigenes Bild machen und weiter forschen können.
Wenige große Konzerne beherrschen den Markt. Vor allem die Produktion von Fleisch ist einer starken Konzentration ausgesetzt (...) 1970 bestimmten die fünf größten Fleischverarbeiter in den USA 25 Prozent des Marktes - 2008 bestimmten die vier größten mehr als 80 Prozent…
Filmbeitrag (ca. 55 min): Was essen wir wirklich. (Teile 1 bis 4)
1 //youtube.com/watch?v=Cth61f38AQ0&feature=related
2 //youtube.com/watch?v=QFSkOP_FIPk&feature=relmfu
3 //youtube.com/watch?v=hDigwx1VhM0&feature=relmfu
4 //youtube.com/watch?v=eIG5lEjVXX4&feature=relmfu

Oder der Film „We feed the world”, ein Augenöffner über Verschwendung, Umweltwahnsinn und Globalisierung! Tag für Tag wird in Wien genau so viel Brot vernichtet wie Graz verbraucht. Auf rund 350.000 Hektar vor allem in Lateinamerika werden Sojabohnen für die österreichische Viehwirtschaft angebaut, daneben hungert ein Viertel der einheimischen Bevölkerung. Jede Europäerin und jeder Europäer essen jährlich zehn Kilogramm künstlich bewässertes Treibhausgemüse aus Südspanien, wo deswegen die Wasserreserven knapp werden. Mit "We feed the world" hat sich Erwin Wagenhofer auf die Spur unserer Lebensmittel gemacht. Sie hat ihn nach Frankreich, Spanien, Rumänien, Brasilien und zurück nach Österreich geführt.
Filmbeitrag (1:35:36): We feed the World - Essen global (2005 German)
//youtube.com/watch?v=ikPo8Yn6zNU
(...Vielleicht haben Sie an dieser Stelle des angebotenen Filmbeitrags schon die neue Zensur im Internet entdeckt? Versuchen Sie es in google unter Eingabe des Filmtitels nochmals!)

Hier finden Sie einige aktuelle Fakten bezüglich der enormen Lebensmittelvernichtung allein in Europa. Von dem was in Europa an einem Tage weggeschmissen wird, könnten mehr als 1 Milliarde Menschen leben! Jeder EU-Bürger wirft laut Statistik Lebensmittel von 180 Kilogramm pro Jahr in den Müll. Das sind 15 Kilogramm pro Monat, oder ca. 0,5 Kilogramm pro Tag!
Bitte schauen Sie sich auch diese drei Seiten der nachfolgenden PDF an:
Lebensmittel-Vernichtung.pdf

An dieser Stelle eine kleine BUCHWERBUNG in eigener Sache, wozu wir Sie auf unserer Webseite
*** der Buchautor UG  verweisen möchten...

…oder hier auf diese PDF: Plakat Autorenlesung.pdf
In meinem Buch „Aurinia – Ein bezauberndes Wesen erhellt das Schattenreich“ (Eine Fantasy-Geschichte mit sachkundigem Hintergrund und zweckmäßigen Inhalten) gehe ich auch auf dieses Thema ein, aber bitte schauen Sie selbst welche Inhalte es noch bietet:
Der menschliche Körper – was schenkt ihm die Lebenskraft?
Lebensmittel oder Nahrung – gesundes lebendiges Essen, oder besser doch Junk-Food?
Handys und andere Unterhaltungselektronik – jederzeit gefahrlos und ohne Risikofolgen?
Energie – ständig in oder um uns, und vielleicht auch spür-, hör- oder sichtbar?
Naturbedingte Umwelt und baubiologisches Lebensumfeld – alles Science-fiction?
Engel, Naturgeister und Dämonen – gibt es sie nur in Märchen und Geschichten?
Tiere, Pflanzen und andere Geschöpfe – ein Platz für alle auf Mutter Erde?
Salz und Zucker – was macht hier den Unterschied aus?
Wasser und Ackerboden – welche Geheimnisse verbergen sie uns?
Heilkräuter, Kristalle und Edelsteine – höchstwahrscheinlich doch Lebenshelfer?
Wissen und Weisheit – besaßen Naturvölker (Indianer oder Kelten) davon auch genug?
Licht- und Schattenwelten – Traum oder Wirklichkeit?
Liebe, Glaube und Hoffnung sind die höchsten Mächte! – Irgendjemand anderer Meinung?

 

 
 
 

Gesundheitstipps
...wertvolle gesundheitsrelevante Links, zu Vitamintherapien, Säure-Basen-Ausgleich, usw. ...sowie andere Hinweise zur Persönlichkeitsentwicklung eines spirituell erfüllten Lebens finden, Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik „Tipps-Bücher-Links“

Bitte klicken Sie dazu hier auf den direkten Link und dann dort auf das gleichgenannte Schlagwort „Gesundheitstipps“

...kleiner Hinweis: Unsere tägliche Vitamin-C-Produktion, dargestellt in einem Faltblatt von PASCOE, hier in dieser PDF:
 
Faltblatt_PASCOE.pdf

 


 
 


CO2 - Fluch oder Segen?
Bemerkenswerte Denkweisen zum natürlichen Gas Kohlenstoffdioxid und seine Folgen

Der falsche und verlogene Weg der politischen CO2-Debatte innerhalb der Klima-Ideologie
Im Internet wird der wahrhaft Suchende schnell fündig, was es mit dieser unsäglichen Debatte um das gefährliche Klimakillergas CO2 (Kohlendioxid) und dem angeblich vom Menschen verursachten Klimawandel so auf sich hat. ... Weiterlesen? Bitte hier, und Sie werden über die politische Widersprüchlichkeit erstaunt sein!
 
  CO2 im Gewächshaus.pdf

Das entlarvte CO2-Gespenst
Von dem „giftigen“ CO2, dass – ginge es nach den Politikern – um alles in der Welt reduziert und vernichtet werden muss, haben Sie sicher in dem Medien zur Genüge gehört, gelesen und gesehen. Dass es sogar Grundschüler, als einen lebensnotwendigen Nährstoff für die Pflanzen und die Bäume erkannt haben, vielleicht auch? Aber haben Sie auch schon einmal davon gehört, dass dieses natürliche Gas sogar für Therapiezwecke angewendet wird? Und das bereits seit Jahrzehnten, mit enormem Heilungserfolg! Allerdings selten oder gar nicht in Deutschland! Hat da möglicherweise die ‚Herrschaft-Pharma’ und das Kassensystem etwas dagegen?
…zum weiterlesen klicken Sie bitte in diese zweiseitige PDF:  
  Das entlarvte CO2 Gespenst.pdf

Wissenswertes zum Thema CO2:
► „Ohne CO2 kein Leben – Das Kohlendioxid im globalen Kreislauf“, ein höchst interessanter Artikel von Prof. Dr.-Ing. Bert Küppers, hier als PDF: 
  ohne CO2 kein Leben.pdf
► Für die Pflanzenwelt unabdingbar! 
  Photosyntese-plakat.pdf
►„Durch CO2 besseres Wachstum im Gewächshaus“, so die Werbung der Firma Messer Group GmbH, in dieser PDF:
    
  Durch_CO2_besseres_Wachstum_im_Gewaechshaus.pdf
► „Der CO2-Bluff – Wie wir manipuliert werden“, ein Artikel aus raum&zeit-Heft ‚Erde in Not’:  
    
Der CO2-Bluff-wie wir manipuliert werden.pdf
► „Die Erfindung der Klimakatastrophe“, ein Beitrag zur Diskussion beim Klimawandel, von Ralph-Maria Netzker:
       Erfindung der Klimakatastrophe.pdf


...Aus aktuellem Anlass und zu der unsäglichen „menschengemachten-CO2-Killergas-Klimawandel- Debatte“, empfehle ich das absolut verständliche Video, bei NuoViso.TV: Erdklima vs. Klimapolitik - Prof. Dr. Werner Kirstein https://www.youtube.com/watch?v=EFDup0q_oJs

... weitere Hinweise:

Passend zum Thema "CO2-Gespenst" hier den Hinweis zum wahrheitsgetreuen "Wettermann" und weiter unten zum Thema
"Chem-Trails, HAARP, Geo-Engineering, Wettermanipulation"

Dr. Wolfgang Thüne war 1971-1986 Fernseh-Meteorologe beim ZDF... Lesen Sie seine Artikel auf der Webseite und Sie werden den Unterschied zur gegenwärtigen CO2-Politik erfahren!
http://www.derwettermann.de/

 

 

 

 
 
 

Nikola Tesla         (...die etwas andere Energie)
Nikola Tesla, der genialste Physiker und Erfinder aller Zeiten!


Falls Sie, ebenso wie ich (Ulrich Grüger), interessiert sind an den Entdeckungen und Erfindungen des genialen Erfinders und Physikers „Nikola Tesla“, dann dürfen Sie sich gern ein näheres Bild auf dieser Seite machen. Vieles was Sie hier erfahren werden, wird in unserer öffentlichen Medienwelt leider verschwiegen.
Während unseres Urlaubs 2012 besuchten wir das Memorial Center und Geburtshaus von Nikola Tesla in Smiljan/Kroatien. Wenn Sie auch einmal in der Nähe Urlaub planen, dann sollten Sie sich dieses eindrucksvolle Erlebnis nicht entgehen lassen.
Die kroatische Seite (auch auf dem Besucher-Prospekt) lautet:
www.mcnikolatesla.hr (…leider nur in Kroatisch und Englisch). Aber auf dieser Webseite http://www.teslasociety.ch/info/memorial/
…oder unter google-Eingabe: nikola tesla geburtshaus können Sie sich schon mal ein wenig Vorgeschmack holen.

"Mit dem Tesla zu Tesla", so lautet die Überschrift eines Reiseberichts, in das traumhafte Urlaubsland Kroatien. Abgedruckt auf den Seiten 68-69 in der ADAC-Motorwelt, Februar 2014.   Mit dem Tesla zu Tesla.pdf    

Weitere Infos zu „Nikola Tesla“ finden Sie in dieser PDF: Nikola_Tesla.pdf, sowie unter diesem Link: http://www.tesla-info.de/ … bzw. diesen (oder weiteren im Internet verfügbaren) Filmbeiträgen.
Filmbeitrag (ca. 45 min): Nikola Tesla - Erfinder Magier Prophet (Teile 1 bis 5)
1 //youtube.com/watch?v=Jw8gjlvJqT4
2 //youtube.com/watch?feature=endscreen&v=tbT28vLMfGA&NR=1
3 //youtube.com/watch?v=NDID91bAPUU&feature=relmfu
4 //youtube.com/watch?v=pBquClGvlHg&feature=relmfu
5 //youtube.com/watch?v=wxYuqjARSBg&feature=relmfu

Eine weitere sehenswerte Videosequenz zur Freien Energie und was daraus bis heute geworden ist, finden Sie unter diesem nachfolgenden Link. Filmbeitrag (7:21): Nikola Tesla und freie Energie - German/Deutsch (Thrive - What On Earth Will It Take?) …
//youtube.com/watch?v=GfMX1Ca_hOM


Der Film: "Die Geschichte der Elektrizität - Das Zeitalter der Erfindungen" [Doku deutsch] zeigt einfach dargestellt den Weg des elektrischen Stromes, den wir heute noch nutzen. Filmbeitrag (50:14) - äußerst interessant!
…ab ca. 32 Minuten --> Nikola Tesla, Erfinder des Wechselstroms, als Kontrahent zu T. Edison (Gleichstrom)  
//youtube.com/watch?v=pnedd4rzj10
 

Besonders spannende Energie-Beispiele:

http://www.siegfriedtrebuch.com/freie-energie/die-vollautomatische-wasserstoffzelle/
Dieser Link führt auf die Webseite von Siegfried Trebuch: „Das Portal für Bewusstseinsentwicklung“ und dort speziell zu einer genialen Umsetzung beim Thema „Freie Energie“.
Lesen Sie hier: Die vollautomatische Wasserstoffzelle, von Christoph Beiser, einem begnadeten Techniker, der zusammen mit Peter Salocher das funktionierende Gerät vorstellt. Etwas weiter unten können Sie sich auch ein Video dazu ansehen.

Eine recht anschauliche Darstellung des Prinzips einer Brennstoffzelle, kann man sich im folgenden Filmbeitrag (5:44), einem WDR-Ausschnitt von Die Sendung mit der Maus, betrachten.
//youtube.com/watch?v=jYcBYXia-Ms
...und hier das Wasserauto - 1 Liter auf ca. 80 km.  -- Video nur 1 Minute: //youtube.com/watch?v=mQiquKN95Gk
Mehr dazu unter diesem Link, oder bei der Suche im Netz:  http://neuerdings.com/2008/06/15/genepax-das-wasser-auto/

Zur Elektrolyse von Wasser (Knallgas) finden Sie jede Menge im nachfolgenden Filmbeitrag (9:17), der den Titel trägt: HHO-Workshop: Teil 1. Die DryCell ...Link: //youtube.com/watch?v=loDtI2c8LXw

Solares Luftheizsystem, der Warmluftkollektor, hier ein Filmbeitrag (4:28) der Sendung MDR - Einfach genial, von 2010: //youtube.com/watch?v=-bQLNlLsNfU

 

 

 
 
 

Energetische Dämmung von Häusern
Aus baubiologischer Sicht fehlte übrigens, neben der entstellten und übertriebenen Isolation der Häuser, auch der Hinweis auf bauphysikalisch wertvollere ...


Im Herbst diesen Jahres (2012) sendete das 3sat die Dokumentation „Dämmfieber - Eine Nation isoliert sich“:
http://www.3sat.de/page/?source=/wissenschaftsdoku/sendungen/164927/index.html ...Die Dokumentation (von Thomas Hies und Daniela Hoyer) "Dämmfieber" wirft einen kritischen Blick auf das Energiesparkonzept der Bundesregierung. (tlw. aus dem Inhalt: „…Im Jahr 2050 soll es in Deutschland nur noch klimaneutrale Häuser geben. Millionen Hausbesitzer sind aufgefordert, das Energiesparkonzept der Bundesregierung umzusetzen. Meist greifen sie bei der Gebäudeisolierung zu den billigen und relativ einfach zu installierenden Wärmedämmverbundsystemen aus Kunststoff. Doch häufig können die Dämmplatten ästhetisch, ökologisch und bautechnisch nicht überzeugen. Die Häuser verschwinden unter einer Einheitsfassade…“)
Leider kann es sein, dass dieser Film nur kurze Zeit auf der Mediathek des Senders verfügbar ist.
Daher möchten wir Ihnen empfehlen (bei Interesse) den Filmbeitrag (43:19 Minuten) unter diesem Link anzuschauen, da er nirgendwo im Internet zu finden ist: http://www.3sat.de/mediathek/?display=1&mode=play&obj=32192

Aus baubiologischer Sicht fehlte übrigens, neben der entstellten und übertriebenen Isolation der Häuser, auch der Hinweis auf bauphysikalisch wertvollere und auch durchaus preisgünstigere (Bauschäden und Entsorgung inbegriffen) Materialien, z. B. Holzfaserdämmung, und anderes. Dazu hier die Einschätzung von Herrn Peter Hiltner, BioLog - Baubiologie & Energieberatung, www.baubiologie-hochfranken.de: „…zu dem Dämmfilm möchte ich sagen, dass er zwar viele wichtige Aspekte aufgreift, aber leider oft das Plakative einer umfassenden Darstellung vorzieht. Der wichtigste Punkt ist hier m.E., dass er die Gleichsetzung WDVS = Polystyroldämmung (die wohl weithin der allg. Meinung entspricht) verwendet, anstatt diese aufzubrechen und zumindest darauf hinzuweisen, dass längst auch mit Holzweichfaserplatten, aber auch anderen bauphysikalisch unkritischen Materialien ein WDVS realisiert werden kann, und dass die angesprochenen Probleme großenteils daher rühren, dass aus bloßen Kostengründen und Unkenntnis 80% der Dämmungen mit dem bauphysikalisch ungeeigneten PS vorgenommen werden…“

Weitere kritische Meinungen unter:
http://blog.sentinel-haus.eu/2012/10/dammfieber-eine-nation-isoliert-sich/
http://forum.planten.de/index.php/topic,46927.0.html
http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?69537-D%E4mmfieber

 

 
 
 

Schimmelpilze, feuchte Wände…
Schimmel in Wohngebäuden nimmt dramatisch zu. In über 80 Prozent der Haushalte in Deutschland treten Schimmelprobleme auf, und sei es "nur" im Keller.


Dies ist das Ergebnis der neuesten Erhebung unter den Sachverständigen im VERBAND BAUBIOLOGIE (VB) (www.verband-baubiologie.de) in Bonn. Auf diesen Zusammenhang weist der Sachverständige und Baubiologe Dipl. Med. Frank Mehlis hin. In einer Pressemitteilung vom April 2012, hier: http://www.verband-baubiologie.de/index.php?gr=12&id=1 unter dem Titel „Im Keller lagert Gift“, wird auf diese Problematik und auf die Gefährlichkeit verwiesen. Der nachfolgenden Filmbeitrag, gesendet in „Galileo“ erläutert Ihnen sehr eindrucksvoll wie man solche Schimmelprobleme umgehen, bzw. sanieren kann bzw. muss.
http://www.prosieben.de/videokatalog/Umwelt/video-Schimmel-Alarm-Video-Fr%C3%BChling-Galileo-Haushalt-Baubiologe-Experte-Wissensmagazin-222507.html
In Ergänzung dazu ein zweiter Filmbeitrag einer weiteren Schimmelpilzuntersuchung durch den Sachverständigen und Baubiologen Dipl. Med. Frank Mehlis in „Planetopia“: http://www.planetopia.de/archiv/news-details/datum/2012/02/13/vorsicht-vorm-sporenflug-wie-sich-schimmel-im-haus-ausbreitet.html

Auch in unserem „Baubiologischen Arbeitskreis Mittelhessen“   Aktivitäten Büro   finden Sie im „AK-Flyer“ wertvolle Adressen zu einer möglichen Schimmelpilzsanierung, bzw. Schadstoffmessung. Als ein entsprechendes Labor zur Erstellung von Analysen, Messungen und Gutachten empfehlen wir Ihnen das Institut für Angewandte Mykologie und Hygiene – IAM (www.iam-europa.com) als Spezialist für Schimmelpilze und holzzerstörende Gebäudepilze. Vielleicht ist Ihnen auch diese PDF eine erste Hilfestellung?
  Leitfaden Schimmelpilzsanierung.pdf.
…oder Sie informieren sich einfach
zur Schimmelproblematik im übergeordneten Thema auf unserer Homepage-Seite „WOHNGESUNDHEIT“.

Ferner möchten wir auf die Homepage des Institut für Baubiologie + Ökologie Neubeuern IBN verweisen, wo Sie zusätzliche Informationen und Adressen von Sachverständigen, die sich mit Schimmelpilzsanierung u.ä. befassen, finden: http://www.baubiologen-verzeichnis.de/

Übrigens: Im VERBAND BAUBIOLOGIE (VB) können Sie auch als Fördermitglied aktiv mitwirken. Näheres dazu unter diesem direkten Link: http://www.verband-baubiologie.de/index.php?gr=1&id=7
Sie profitieren von aktuellen Informationen rund ums Thema Bauen und Wohnen, sowie Gesundheit und Umwelt, und Sie erhalten ein kostenloses Abonnement der baubiologischen Fachzeitschrift WOHNUNG + GESUNDHEIT vom Institut für Baubiologie und Oekologie, Neubeuern (http://www.baubiologie.de/site/zeitschrift.php).

 

   
 
 
 
 

Skandalöse Aufdeckungen als Videoclip
Unter dieser Schlagzeile stöbern Sie verschiedene Filme auf, die Ihnen die Augen öffnen werden. Teilweise entdecken Sie unter den vorangestellten Themen noch Tiefschürfendes dazu.
Achtung bitte beachten Sie auch die Videobeiträge rechts im Bild zu anderen und ähnlichen Themen!

 


Aluminium
ARTE Themenabend "Aluminium - Zeitbombe im Körper?" von Bert Ehgartners, Dokumentarfilm "Die Akte Aluminium" ...
hier der Link zum Film auf youtube…
//youtube.com/watch?NR=1&v=Ccnjg8jgf-c&feature=endscreen
...> Alternativen zum obrigen Filmbeitrag, der leider wiedermal der Zensur zum Opfer gefallen ist   :(
//youtube.com/watch?v=lr0L86pZ2mY   
Aluminium - Die geheime Gefahr - ZDF - Doku - Planet E.:    //youtube.com/watch?v=7ul8Zh6IItI  
Alzheimer - Ursache und Heilungschancen:   //youtube.com/watch?v=VozEaF_qKPo  
ALUMINIUM nicht nur in der Luft, Arte Globa:  //youtube.com/watch?v=OI5rWijnLo4


Chemische Rückstände im Wasser

ARTE: "Chemie im Wasser" ... der Link zu diesem sehr bemerkenswerten Film...
//youtube.com/watch?v=u_ofrqgWxrY    
...zum gleichen Thema finden Sie hier den Zeitungsartikel einer Untersuchung der UNI Freiburgvon Gudrun Kaufmann und Prof. Dr. Klaus Kümmerer:  "Wasser – kostbar und krankmachend"    http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=14310


Staatsgeheimnis Bankenrettung
Eine ARTE-Dokumentation die es in sich hat, hier d
er Link: https://www.youtube.com/watch?v=hrptptts3om
Im Mai 2013 war aus dem Europäischen Parlament zu hören, dass die EU-Staaten zuwenig für die Jugendarbeitslosigkeit tun, so wörtlich: „…für die Bankenrettung würden die Staaten 700 Milliarden und für die Jugendarbeitslosigkeit in den Ländern nur knapp 7 Milliarden Euro bereitstellen…“. Erstaunlich, was uns die nachfolgende Generation wert ist!

Privatisierung des Wassers
Korrupte Machenschaften geldgieriger Privatunternehmen… eine deutsch-französische Koproduktion: Water Makes Money - Wie private Konzerne aus Wasser Geld machen. ...hier der Link: 
//youtube.com/watch?v=dLaVwYjfejw
leider :( ...> Alternativen zum Filmbeitrag ...  siehe oben unter "Wasser" 

Wasserprobleme im Nahen Osten
Die ARTE-Dokumentation Trockengelegt - Konfliktherd Totes Meer spricht couragiert ein essentielles Wasserproblem im Nahen Osten an, was bedauerlicherweise zu Konflikten unter den Anrainerstaaten, nicht nur wegen der Wasserknappheit, führt. Um einen Meter sinkt pro Jahr der Meeresspiegel des Toten Meeres. Wenn nichts unternommen wird, ist das in 30 Jahren nur noch ein Teich… Diese bemerkenswerte Dokumentation, hier als Link: //youtube.com/watch?v=pwyzPX_QyNE


Milch gesund?
Milch steht unter Verdacht, Krankheiten auszulösen, mittlerweile mehren sich kritische Stimmen.
Link zum Film
"Die Milch-Lüge" - NDR...   //youtube.com/watch?v=PTf9F7nTYg4

Verkürzung der Lebensdauer von Produkten
Bei Industrieerzeugnissen ist das Abnutzungsdatum bereits voraus geplant um zum Neukauf zu animieren...
Hier der Link zum Film bei ARTE: "Kaufen für die Müllhalde"   
//youtube.com/watch?v=zVFZ4Ocz4VA  ... leider :( ...> Alternativen zum Filmbeitrag ...  siehe oben unter "Geplante Obsoleszenz" 


Giftiges Licht - die Energiesparlampe
Zur Energiesparlampe ein ZDF-Beitrag und wie man Kids im Kiga den "Erste-Hilfe-Kurs" plausibel macht. Links dazu hier...
ZDF-Mediothek :
http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/1695976/ZDFzoom:-Giftiges-Licht
oder youtube-Beitrag: 
//youtube.com/watch?v=sDo2p457RnE   und weitere...: //youtube.com/results?hl=de&q=Giftiges+Licht&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.&biw=1024&bih=571&wrapid=tlif134520523748410&um=1&ie=UTF-8&sa=N&tab=w1&gl=DE

Atomkraft-Risiko Systematischer Irrsinn
Kurz nach dem Reaktor-GAU Fukushima in Japan, wurde in deutschen AKWs ein NDR-Film über die hochgelobten Sicherheiten gedreht. Wie sicher sind unserer AKWs und wie gut sind wir vorbereitet bei Störfällen? Sehenswerter 45 Minuten Streifen, der die aktuellen schrägen politischen Diskussionen in ganz Europa entlarven könnte.
...hier der Link:  //youtube.com/watch?v=hbMYjCeTjuY

Mobilfunkstrahlung bis dato heruntergespielt!
Der folgende Filmbeitrag gäbe Zündstoff für einen nervenkitzelnden Thriller, wäre seine Brisanz nicht todernst! Filmemacher Klaus Scheidsteger, hatte bereits 2005 den Versuch unternommen über die Medien bezüglich der nachgewiesenen Gefahren des Mobilfunks eine Doku ins Fernsehen zu bringen.
Er drehte auch den Streifen (eine 45-Minuten-Fassung), aber was dann jedoch geschah, lesen Sie in dieser PDF: 
  Mobilfunk u. Medien_Funkstille zu Strahlungsschaeden.pdf
Das Video „Der Handykrieg – Handystrahlung, Funkwellen, UMTS“ (ungeschnittenes Video!) können Sie hier ansehen und bedenken Sie auch die Folgen ggf. für Ihre Gesundheit: //youtube.com/watch?v=w7OGfqYa7OU …weitere Infos zu dem Film finden Sie unter dem Fenster in YouTube, oder hier:
Klaus Scheidsteger: http://www.eu-umweltakademie.eu/eu-verlag/autoren/klaus-scheidsteger/ ...

Konsumverhalten
Unser tägliches Konsumverhalten, seine Ursachen und Folgen, beleuchtet diese Reportage: „Hauptsache billig“, eine Berichterstattung die uns zu denken geben sollte, gerade aus aktuellem Anlass! 
Die Dokumentation, als Filmbeitrag in 6 Teilen mit je ca. 7 Minuten Länge
1 //youtube.com/watch?v=Z3ccGsgT75M&list=PL87B66F88E7212C4B
2 //youtube.com/watch?v=Zf-iyxIzdXM&list=PL87B66F88E7212C4B
3 //youtube.com/watch?v=0BrAyWGdwDo&list=PL87B66F88E7212C4B
4 //youtube.com/watch?v=xabrtVw4878&list=PL87B66F88E7212C4B
5 //youtube.com/watch?v=b-2L-g1FpFI&list=PL87B66F88E7212C4B
6 //youtube.com/watch?v=I-lv5CiSsag&list=PL87B66F88E7212C4B
(ARD/ SWR, Beitrag "Hauptsache Billig" 28.04.2010, 11.08.2010,   …"Zeitungsbeilagen locken täglich mit unglaublichen Schleuderpreisen: Zucchini für 19 Cent das Stück, ein Damen-Jogginganzug für 12 Euro, Badelatschen für einen Euro, der Billig-Laptop, man muss nur Schlange stehen! Wie kommen diese Preise zustande? Ein Grund für diese Dumpingangebote ist sicher die miserable Bezahlung der Beschäftigten - bei einem Textildiscounter verdient man als ungelernter Neuling zwischen 3,80 und 5 Euro die Stunde brutto. Aber das ist nicht alles. Dieser Film macht sich auf den Weg zu den Produktionsorten der Billigangebote.")